Art 18 StGG Es steht jedermann frei, seinen Beruf zu wählen und sich für denselben auszubilden, wie und wo er will.

© 2018 by WIWIA Wissenschafts- und Wirtschaftsakademie GmbH. Webseite erstellt und betreut: A bis Z GmbH - https://www.abisz.cc

Scientific Profiling

Es erwartet Sie ein Überblick über die bisherigen historischen Entwicklungen und Methoden des Profilings. Sie bearbeiten aus einer psychologischen Perspektive heraus die Möglichkeiten, Probleme und Grenzen dieses interdisziplinären          Arbeitsfeldes und Sie setzen sich mit den allgemeinen methodischen Grundlagen,        mit den   Ethikfragen, mit der Entwicklung notwendiger Standards, mit Methoden des Scientific Profilings auseinander.

24.07.2020 - 26.07.2020

Fr: 15.00 bis 19.00

Sa: 10.00 bis 18.00

So: 10.00 bis 16.00

18 Lehreinheiten

5 bis max. 16 Teilnehmer                       790,00 EUR

Kriminologie

Ziel dieses Kurses ist, Ihnen die Grundlagen der Kriminologie (u.a. Begriff und Geschichte, Kriminalitätstheorien, Viktimologie, Kriminalprävention) sowie die speziellen Deliktsgruppen (u.a. Eigentums- und Vermögenskriminalität, Drogen-, Wirtschafts-, Gewaltkriminalität und organisierte Kriminalität) näherzubringen.

21.08.2020 - 23.08.2020

Fr: 15.00 bis 19.00

Sa: 10.00 bis 18.00

So: 10.00 bis 16.00

18 Lehreinheiten

5 bis max. 16 Teilnehmer                       790,00 EUR

Autorenerkennung

Nach Abschluss dieses Moduls werden Sie in der Lage sein darstellen zu können, dass die Autorenerkennung nicht nur der Erbringung des Autorenschaftsnachweises dient, sondern Sie werden die Faktoren kennen, wie ein Text zu bewerten ist iSv Authentizität und Ernsthaftigkeit. Ebenso setzten Sie sich mit dem Sprachprofiling auseinander und lernen das Zusammenspiel von linguistischen Spuren zu verstehen, um diese interpretieren zu können.

04.09.2020 - 06.09.2020

Fr: 15.00 bis 19.00

Sa: 10.00 bis 18.00

So: 10.00 bis 16.00

18 Lehreinheiten

5 bis max. 16 Teilnehmer                       790,00 EUR

Kriminalistik

Nach Abschluss dieses Moduls werden Sie in der Lage sein, einen Überblick über den heutigen Stand der Kriminalwissenschaften mit dem Schwerpunkt Kriminalistik geben zu können und Sie werden die Kriminalitätsbekämpfung als bewährte strategische, taktische und naturwissenschaftlich-technische   Methode verstehen. Ebenso werden Sie Gewaltkriminalität, terroristisch motivierte Straftaten und Cybercrime voneinander unterscheiden können.

02.10.2020 - 04.10.2020

Fr: 15.00 bis 19.00

Sa: 10.00 bis 18.00

So: 10.00 bis 16.00

18 Lehreinheiten

5 bis max. 16 Teilnehmer                       790,00 EUR